Ölspur auf der Mandorferstraße und B 122

FF KorpszeichenAm 09.10.2014 wurden wir um 08:49 Uhr zu einer Ölspur in unseren Löschbereich alarmiert.
Es stellte sich heraus, dass es sich um ausgelaufenen Diesel auf der leicht feuchten Straße (vom Nebel) handelte.


Dadurch entstand eine sehr gefährliche
Rutschpartie für die Verkehrsteilnehmer, die wir bereinigen mussten. Mittels Ölbindemittel, Besen und Schaufel wurde der Diesel auf der ca. 5 Km langen
Strecke gebunden.

Nach ca. 1,5 Stunden konnten wir die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

Im Einsatz:
FF Steinersdorf mit KLF-A und KDO mit 6 Mann
FF Waldneukirchen mit RLF, KLF und KDO mit 10 Mann
Straßenmeisterei Steyr und Kremsmünster
Polizei Sierning